www.bahtiyar.forumkostenlos.at

BAHTiYARIN AiLE PLATFORMUNA HOSGELDiNiZ !
 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der ALG II Anspruch - die ALG 2 Leistungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
ADMiNiSTRARTOR
ADMiNiSTRARTOR
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1915
Alter : 47
Devlet/Sehir : Almanya/Hessen
is alani/Hobi : Balik Tutmak, Bilgisayar & internet ve Ailem
Medeni Hali - Evli/Bekar : Evliyim
Anmeldedatum : 27.03.08

BeitragThema: Der ALG II Anspruch - die ALG 2 Leistungen   7/4/2008, 00:41

Inhalt der Leistungen des Arbeitslosengeld II / ALG II

Die Leistung des Arbeitslosengeld II / ALG II besteht zum einen aus Regelleistung und zum anderen aus den Kosten der Unterkunft, KdU.


Regelleistung
Die Regelleistung des ALG 2 ist eine Pauschalleitung. Ihre Höhe beziffert sich auf 347 Euro für einen alleinstehende Haushaltsvorstand. Das Arbeitslosengeld 2 wird monatlich im voraus gezahlt. Bisher bestehende Unterschiede in der Höhe in den alten und neuen Bundesländern sind vor einiger Zeit beseitigt werden. Der Ehepartner, Lebenspartner oder sonstige Partner der sog. Bedarfsgemeinschaft bekommt 90 % der Regelleistung, das sind € 311.
Die Höhe der Leistung an Kinder, das Sozialgeld, beträgt
- für Kinder bis 14 Jahre 207 Euro,
- für Kinder von 15 bis 18 Jahre 276 Euro.
Alleinerziehende haben einenAnspruch auf einen Mehrbedarfszuschlag, der in § 21 SGB II geregelt ist.

Wohnung und Heizung
Neben dem Anspruch auf die Regelleistung besteht für Hartz IV Empfänger ein Anspruch auf die Übernahme der Kosten für eine angemessene Wohnung. Außerdem muss das Amt die angemessenen Heizungskosten tragen.

Hier ergeben sich die meisten Streitpunkte zwischen Arbeitslosengeld 2 Empfänger und den Arbeitsgemeinschaften bzw. Jobcentern. Folgerichtig gibt es hier auch eine vielzahl von Klagen und Verfahren vor den Sozialgerichten.
Problematisch sind folgende Punkte:
- Wann ist der Wohnraum angemessen? Wie teuer darf eine Wohnung sein? Wie groß darf eine Wohnung sein? Welche Wohnungsausstattung ist angemessen?
Werden auch Kosten für eine unangemessene große oder teure Wohnung übernommen? Wie lange werden die Kosten für eine unangemessene Wohnung übernommen?
- Was fällt unter die Mietnebenkosten? Welche Miet-Nebenkosten müssen vom Amt übernommen werden? Wem trägt die Nebenkosten-Nachzahlungen zu? Wem stehen Rückerstattungen von Miet-Nebenkosten zu?
- Wann ist eine Umzug von einer unangemessenen in eine angemessene Wohnung erforderlich? Wer trägt die Kosten für den Umzug?



Zuschlag nach Bezug von Arbeitslosengeld
Neben den oben dargestellten Leistungen im Rahmen des Arbeitslosengeld 2 haben ehemalige Bezieher von Arbeitslosengeld I einen Anspruch auf einen Zuschlag im Anschluß an den Bezug von diesem Arbeitslosengeld I. Der Zuschlag beträgt maximal 160 Euro pro Monat bei Alleinstehenden ehemaligen Arbeitslosengeldempfängern und 320 Euro für verheiratete ehemalige Arbeitslosengeldempfänger.Der Zuschlag wird für höchstens 2 Jahre gezahlt.
Die Höhe des Zuschlags ist in § 24 SGB II geregelt: Im ersten Jahr werden maximal 160 Euro, höchstens 2/3 der Differens zwischen Arbeitslosengeld II und Arbeitslosengeld I. Im zweiten Jahr wird nur noch ein halbierter Zuschuss gezahlt.

Die genaue Höhe der Hartz IV Leistung, d.h. des Arbeitslosengeld II, ALG II, können Sie unproblematisch mit unserem Hartz IV Rechner berechnen.



Beiträge zur Rentenversicherung
Der Staat zahlt bei einem Empfang von Arbeitslosengeld 2 Beiträge zur gesetzlichen Rentenverischerung in Höhe von monatlich 40 Euro ein. Dies ist ein absoluter Minimalbetrag.

_________________
Cok biliyorsan paylasmasini bil...
Az biliyorsan aramasini ögren...


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bahtiyar.forumkostenlos.at
 
Der ALG II Anspruch - die ALG 2 Leistungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.bahtiyar.forumkostenlos.at :: TÜRK DANIS :: Almanya icin gecerli :: Egitim & Meslek & Harz IV-
Gehe zu: